Ausgabe 591: «Die Dschungelshow»: Das Audio-Fazit (22.01.2021)

veröffentlicht am 22. 1. 2021 durch qmtvpodcast
Seit Freitag, den 15. Januar 2021, strahlt RTL «Ich bin ein Star – Die große Dschungelshow» jeden Abend um 22.15 Uhr aus. Die Sendung wird auch weiterhin von den ITV Studios Germany produziert, vor der Kamera stehen Sonja Zietlow und Daniel Hartwich, die sich sonst jährlich aus dem australischen Dschungel meldeten.

Fabian Riedner und Julian Schlichting diskutieren in dieser Ausgabe unter anderem über die Kandidaten. Mit Model Zoe Saip, die bereits am zweiten Tag einen emotionalen Tränenausbruch hatte, und Bea Fiedler, die ihren Kaffee mit Ananassaft tränkt und Aufstand wegen ihrem Nikotin macht, hat sich RTL zu Beginn der Staffel keinen Gefallen getan. Die starken Frauen wie Christina Dimitriou («Temptation Island») und Xenia Prinzessin von Sachsen («Das Sommerhaus der Stars») sind erst deutlich später zu sehen.

Und auch sonst kommt wenig Action im Tiny House auf. Hier hat RTL, meint Riedner, viele Fehler begangen. Kantige Charaktere wie Frank Fussbroich, die Stimmung machen, wurden schon nach drei Folgen rausgewählt. In den ersten zwei Entscheidungsrunden flogen die kantigen Figuren heraus, die sonst die Staffel stärkten.

Download MP3 (63,7 MB)

Ausgabe 590: Quotenmeter.FM langt sich an den Kopf (15.01.2021)

veröffentlicht am 15. 1. 2021 durch qmtvpodcast
Am Dienstag vor einer Woche startete RTL die 18. Staffel von «Deutschland sucht den Superstar». Scheinbar wollte RTL mit der Verwirrung um Michael Wendler Quote machen, da man weder darauf hinwies, dass die Aufnahmen vor seinen wirren Ansichten geschehen sind, noch dass man ihn großflächig aus dem Format herausschnitt.

Michael Wendler schockierte in seiner Telegram-Gruppe mit weiteren Nachrichten, bei denen man sich an den Kopf langen müsse. Er verglich die Bundesrepublik Deutschland mit einem Gefangenenlager aus dem Zweiten Weltkrieg. Natürlich folgte eine großflächige Berichterstattung in den Medien, RTL reagierte und schnitt Wendler halbherzig aus dem Format heraus. RTL tappte in die Wendler-Aufmerksamkeits-Falle.

Julian Schlichting und Fabian Riedner sprechen in dieser Woche über die Unprofessionalität von beiden Seiten. Wie konnte RTL sein Top-Produkt ohne Hinweise auf die Zuschauer loslassen? Was will Michael Wendler mit seiner rechten Rhetorik sagen?

Download MP3 (62,9 MB)

Ausgabe 589: «Pokerface» & Co.: Die Shows im Fernsehen (08.01.2021)

veröffentlicht am 8. 1. 2021 durch qmtvpodcast
Das Jahr fängt ja gut an: Die Quotenmeter-Redaktion diskutiert in dieser Woche über die Shows des vergangenen Jahres sowie die ersten neuen Sendungen. Wie schlugen sich «Teddy gönnt dir» und «Queen of Drags» inhaltlich. Konnte ProSieben mit seinen jüngsten Formatideen punkten.

Auch die in dieser Woche gestarteten Formate wie «Pokerface» und «Wer stiehlt mir die Show» mit Joko Winterscheid sind ein Thema. Auffällig: Obwohl die Konzepte der Shows nicht sonderlich kreativ waren, punkteten sie beim Publikum. Winterscheids Sendung debütierte mit 1,32 Millionen Umworbenen, die Clip-Show durfte 1,02 Millionen 14- bis 49-Jährige zum Lachen bringen. Sind der Winter und die verschärften Ausgangsregelungen der Grund hierfür?

Außerdem werfen wir einen Blick auf die Sendung «Train Your Baby Like a Dog», in der RTL allen Ernstes einer Tiertrainerin die Erziehung zweier Kinder überlässt. Im Vordergrund steht Tiertrainerin Aurea Verebes, die durch die Sendung führt. Fabian Riedner und Veit-Luca Roth runzeln die Stirn.

Download MP3 (54,9 MB)

Ausgabe 588: Der Jahresrückblick (01.01.2021)

veröffentlicht am 30. 12. 2020 durch qmtvpodcast
In diesem Jahr war Corona das dominierende Thema. Zunächst im Januar als die ersten Meldungen aus China kamen, in den Wintermonaten wurde das Virus klein geredet, ehe die Virologen Alarm schlugen und Deutschland – sowie weitere Teile von Europa – in einen Frühjahrsschlaf gingen. Gleichzeitig startete in Deutschland der Streamingdienst Disney+.

Doch abseits von Disney+ ist es erstaunlich ruhig geblieben. Mit Joyn und TV Now sowie den Mediatheken von ARD und ZDF hat sich das Angebot an Streaminginhalten immer mehr erhöht. Viele Menschen schimpften auf das Fernsehprogramm der vergangenen Jahre, 2020 waren die Kunden die Maden im Speck.

Im Herbst dominierten zwei Thema die Medienwelt. Die Breite der US-Wahl war erschreckend hoch und es bleibt abzuwarten, ob sich die Menschen – insbesondere die Privatsender – beim deutschen Wahljahr mit den deutschen Problemen auseinandersetzen. Außerdem war zuletzt der Corona-Impfstoff ein großes Thema.

Download MP3 (58,6 MB)

Ausgabe 587: Quotenmeter prüft das Fernsehprogramm (24.12.2020)

veröffentlicht am 24. 12. 2020 durch qmtvpodcast
Fabian Riedner und Julian Schlichting haben sich am Morgen des 24. Dezembers getroffen und das Weihnachtsprogramm der Fernsehsender angeschaut. Die beiden haben sich extra für diesen Podcast nach Jahren wieder einmal eine Fernsehzeitung aus dem Handel geholt. Aufgrund der Ladenschließungen, musste Riedner erst einmal überlegen, wo man dieses Magazin aus der Urzeit bekommt.

Natürlich fällt ihr erster Blick auf das Programm vom Ersten, wo ab 13.40 Uhr «Loriot» und «Familie Heinz Becker» laufen. Sat.1 setzt auf «Kevin – Allein zu Haus» und zeigt den gesamten Tag zahlreiche Weihnachtskomödien. Julian und Fabian landen auch bei der Komödie «Die Geister, die ich rief…», die beiden TV-Experten tatsächlich noch nicht gesehen haben.

Gerade von ProSieben sind die Beiden massiv enttäuscht. ProSieben sendet am ersten Weihnachtsfeiertag einen Spielfilm mit dem Namen «Versprochen ist versprochen», ehe man fast den gesamten Tag «Star Wars» wiederholt. Das olle «Star Wars»-Weihnachtsspecial ist allerdings nicht dabei. Das ist auch Disney zu peinlich, um es doch noch mal zu verschachern.

Download MP3 (77 MB)

ältere Beiträge
neuere Beiträge