Ausgabe 441: Eine Qual? Das Leben ohne Quoten (18.01.2018)

veröffentlicht am 18. 1. 2018 durch qmtvpodcast
Wegen einer technischen Panne kann die GfK seit vergangenen Freitag keine TV-Quoten ausweisen. Somit ist nachwievor unklar, wie gut der Bundesliga-Auftakt im ZDF lief? Es gibt keine Auskunft über die Samstags-Quoten von «Deutschland sucht den Superstar», keiner weiß, wie viele Menschen letzten Robert-Atzorn-Krimi im Zweiten gesehen haben. Fraglich auch, ob der RTL-«Bachelor» in Woche zwei die guten Auftaktwerte hat halten können. Die Branche sehnt ihre geliebten (und manchmal auch verhassten) Quoten zurück.

Dazu gehört auch David Grezschik. Der Quotenmeter-Redakteur analysiert seit Jahren morgens die Quoten für Deutschlands führenden Branchen-Dienst. Ab 8.30 Uhr nun keinen Blick auf die Zahlen vom Vortag werfen zu können, ist für ihn absolut ungewohnt. Zusammen mit Moderator Manuel Weis blickt er auf Quotenhighlights einer Zeit zurück, in der die Zahlen noch zuverlässig kamen und spricht über Quoten-Entwicklungen, die momentan keiner genau kennt.

Außerdem: Welche Chancen räumt er kommenden RTL-Highlights wie den neuen deutschen Serien und dem am Freitag startenden Dschungelcamp ein?

Download MP3 (10,1 MB)

Ausgabe 440: Kinoprognose 2018 - Deutsche Regisseure vs. Hollywood-Franchises (11.01.2018)

veröffentlicht am 11. 1. 2018 durch qmtvpodcast
Quotenmeter.FM wagt den Blick nach vorne: In einem Tippspiel sagen unsere Filmliebhaber vorher, was die zehn größten Hits des Jahres 2018 werden. Können deutsche Filmschaffende im Wettstreit mit den Großproduktionen aus Hollywood mithalten?

Ein Podcast, drei Orakel: Quotenmeter.FM lädt zum engagierten Tippspiel für Kinoliebhabende, Filmverrückte und alle dazwischen. Die Quotenmeter.de-Redakteure Antje Wessels und Sidney Schering sowie Matthias Holm von Welle Nordpol versuchen vorherzusagen, was in den kommenden Monaten an den deutschen Kinokassen passieren wird. Wer liefert den größten einheimischen Leinwandhit, Sönke Wortmann oder Til Schweiger? Wie wird der derbe Superheldenspaß «Deadpool 2» abschneiden? Und droht Pixars «Die Unglaublichen» sowie der «Fifty Shades of Grey»-Saga ein massiver Besucherverlust? Wie stark schätzen unsere Experten den Hunger auf den zweiten «Jurassic World»-Abstecher ein? Überhaupt: Bleiben die Besucherzahlen auf dem Niveau von 2017 oder geht es bergab?

Die Regeln unseres Tippspiels sind wie folgt:
- Für jeden korrekt vorhergesagten Film, der in den Top Ten landen wird, gibt es einen Punkt
- Zwei Punkte gibt es für jeden Film, der zudem auf dem korrekten Rang der Jahrescharts 2018 prognostiziert wurde
- je 0,5 Bonuspunkte gibt es für das korrekte Vorhersagen des 1. und 10. Rangs, außerdem gibt es 0,5 Trostpunkte, wenn man innerhalb der Top Ten einen Film um einen Platz daneben getippt hat
- Zwei Punkte gibt es für das richtige Vorhersagen der Besucherzahl mit 25 Prozent Kulanz (selbst, wenn der Film nicht in den Top Ten des Kinojahres landet)
- Drei, statt zwei Punkte, gibt es für das richtige Vorhersagen der Besucherzahl mit 10 Prozent Kulanz (selbst, wenn der Film nicht in den Top Ten des Kinojahres landet)
- Sogar 3,5 Punkte gibt für das korrekte Vorhersagen der Besucherzahl in Millionen mit Nachkommastelle (die offizielle Besucherzahl wird mathematisch auf oder abgerundet; Punkte gibt es selbst wenn der Film nicht in den Top Ten landet)

Download MP3 (127,2 MB)

Ausgabe 439: Screenforce Days als eigene Messe? (05.01.2018)

veröffentlicht am 5. 1. 2018 durch qmtvpodcast
Im zweiten Teil des Quotenmeter.FM-Jahresrückblicks kommt das Thema der Screenforce Days nicht zu kurz. Die von den TV-Vermarktern ins Leben gerufene Messe bündelt die Öffentlichkeitsarbeit der deutschen Sendergruppen. Im vergangenen Jahr stellten unter anderem ProSiebenSat.1 und die RTL-Gruppe ihre Highlights vor.

Unter anderem kehrte Stefan Raab auf die Bühne zurück – und präsentierte seine neue Sendung, die er allerdings nicht moderieren, sondern lediglich produzieren wird. In diesem Jahr findet die Messe am 20. und 21. Juni vor dem Fachpublikum statt, aber muss das so bleiben? Sollten die Vermarkter sich ähnlich wie andere Messen dem breiten Publikum öffnen? Die Fachmessen Gamescom und IAA machen es eindrucksvoll vor, dass man beide Richtungen bedienen kann.

Über dieses und weitere Themen diskutieren in dieser Woche Gastgeber Fabian Riedner und die Gäste David Grzeschik und Tim Glaubitz.

Download MP3 (44,5 MB)

Ausgabe 438: ProSieben, Sat.1, Fußball, Rainer Winkler & mehr (29.12.2017)

veröffentlicht am 29. 12. 2017 durch qmtvpodcast
Der Quotenmeter-Podcast blickt auf ein spannendes Jahr zurück: In bislang 49 Ausgaben wurde ausführlich über die Fernsehsender wie ProSieben und Sat.1 diskutiert, der übermächtige Fußball auseinander genommen und viele Shows der Privatsender besprochen. Das Thema Kino rundete das Themenfeld ab.

Der Jahresrückblick, der in diesem Jahr mit Gastgeber Fabian Riedner und den Gästen Tim Glaubiz und David Grzeschik auskommt, bespricht insgesamt neun Themen. Im ersten Teil geht es unter anderem um den Privatsender Sat.1, der sich in den vergangenen Monaten sehr gemacht hat. Aber auch das Thema der allgemeinen TV-Jahresrückblicke kommt nicht zu kurz.

Zudem widmen wir uns dem YouTuber Rainer Winkler, der deutlich mehr Gegner als Fans hat. Nachdem er seine Adresse im Internet veröffentlichte, pilgern wöchentlich hunderte Menschen in seinen mittelfränkischen Heimatort.

Download MP3 (37 MB)

Ausgabe 437: Sind Joko & Klaas auf Abschiedstour? (22.12.2017)

veröffentlicht am 22. 12. 2017 durch qmtvpodcast
In den vergangenen Jahren haben Joachim Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf viele Projekte bei ProSieben am Start gehabt. Neben «Circus HalliGalli» gingen die beiden mit «Duell um die Welt», «Duell um die Geld», «Die beste Show der Welt», «My Idiot Friend» und «Mein bester Feind» auf Sendung. Nachdem ihre wöchentliche Show «Circus HalliGalli» nur noch maue Werte einfuhr, beendete man den Ableger von «MTV Home» und «Neo Paradise» im Frühsommer 2017.

Quotenmeter.FM-Gastgeber Fabian Riedner hat sich Hauke Reitz eingeladen, beide sprechen ausführlich über die aktuellen Shows von Joko und Klaas. Wie gut ist das «Duell um die Welt», das inzwischen live ausgestrahlt wird? Punktete die mehrstündige Sendung mit den langen Einspielfilmen oder ist die Live-Komponente ausschlaggebend?

Außerdem nehmen wir «Die beste Show der Welt» auseinander, die zuletzt deutliche Änderungen erfahren musste. Nur noch sechs statt acht Spiele kommen dran, auch die ermittelte Live-Quote hat die Redaktion abgeschafft.

Download MP3 (30,5 MB)

ältere Beiträge