Ausgabe 445: Ist «Das Ding des Jahres» gut oder schlecht? (16.02.2018)

veröffentlicht am 16. 2. 2018 durch qmtvpodcast
Stefan Raab ist wieder da – zumindest hinter den Kulissen. Am vergangenen Wochenende setzte ProSieben gleich zwei Mal auf die neue Brainpool-Show «Das Ding des Jahres», doch nicht jeder Zuschauer fand die Sendung gut. Für „Spiegel Online“ war es eine „Trullala-Version der «Die Höhle der Löwen»“, während Quotenmeter meinte, dass die Show „Qualitativ wertig, personell (zumindest überwiegend) gut besetzt, aber eher ein Mitläufer als ein Trendsetter“ war.

Auch die Einschaltquoten sind nicht wirklich berauschend. Die erste Folge erreichte noch 14,9 Prozent, während die zweite Ausgabe nur noch auf 10,1 Prozent bei den jungen Menschen kam. Wie wird sich die dritte Ausgabe schlagen? Werden dann nur noch acht Prozent bei den Umworbenen gemessen?

In dieser Woche diskutiert Fabian Riedner mit Quotenmeter-Redakteur David Grzeschik, der bei der Produktion einer Episode von «Das Ding des Jahres» im Studio saß, und Kerstin Maak über die neue ProSieben-Show. Wie fällt das Urteil aus – sind sich die Drei einig oder fällt das Echo geteilt aus?

Download MP3 (31,2 MB)

Ausgabe 444: Klaas: Der neue Stefan Raab? (09.02.2018)

veröffentlicht am 8. 2. 2018 durch qmtvpodcast
Klaas Heufer-Umlauf darf wieder wöchentlich auf Sendung gehen. Der Moderator von «Circus HalliGalli» kehrt mit einer neuen Show am Montagabend zurück. Doch viel ist noch nicht bekannt von der Sendung, die die Endemol Shine-Tochter Florida TV für die rote Sieben herstellt. Neben einer Showband sollen auch Gäste und ein Stand-Up zum Inhalt von «Late Night Berlin» gehören.

Braucht ProSieben überhaupt einen weiteren Late-Night-Versuch, obwohl Genre-Vertreter wie das «Neo Magazin Royale» nur überschaubare Reichweiten haben? Diese und weitere Fragen diskutieren in dieser Woche Gastgeber Fabian Riedner mit seinen Gästen Hauke Reitz und David Grzeschik.

Außerdem werfen wir einen weiteren Blick auf den RTL-Dschungel. Wie gefiel unseren Gästen dieses Jahr «Ich bin ein Star – Holt mich hier raus»? Konnte die erneut erweiterte Sendezeit den Geschmack des Publikums treffen und wie schnitt das RTLplus-Format «Die Stunde danach» ab?

Download MP3 (37,1 MB)

Ausgabe 443: «Pastewka»: Kann die neunte Staffel die achte noch toppen? (02.02.2018)

veröffentlicht am 2. 2. 2018 durch qmtvpodcast
Nach rund dreieinhalb Jahren Pause kehrte Bastian Pastewka mit seiner Comedyserie «Pastewka» zurück. Nicht Sat.1 bestellte die zehn neuen Episoden, sondern der Streaming-Anbieter Amazon. Seit 26. Januar 2018 sind alle Episoden online abrufbar, schon viele Menschen haben sich die neuen Geschichten angesehen.

Für Amazon war die Bestellung offenbar ein Erfolg, weshalb das Unternehmen bereits eine neunte Staffel bestellte. Die Kritiken der achten Staffel waren hervorragend. Unter anderem sprechen Quotenmeter.FM-Gastgeber Fabian Riedner, Kerstin Maak und Tim Glaubitz über die Höhepunkte der Serie. Beispielsweise wird Bastians roter Saab eine tragende Rolle in zwei Episoden spielen.

Auch die vierte Geschichte, die den Namen „Das Lied von Hals und Nase“ trägt, sticht besonders hervor. Diese klammerte die Rahmenhandlung um Pastewkas zerbrochene Liebe aus und beschäftigte sich ausführlich mit dem Thema Binge-Watching.

Download MP3 (42,3 MB)

Ausgabe 442: Der große Dschungel-Talk mit Julian F.M. Stoeckel (26.01.2018)

veröffentlicht am 26. 1. 2018 durch qmtvpodcast
Halbzeit bei «Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!»: Die zwölfte Staffel der RTL-Dschungelshow hat ihre erste Woche hinter sich gebracht – erreicht bislang aber deutlich weniger Zuschauern als in den Vorgänger-Staffeln. Doch woran liegt das? Ist es womöglich die Kandidatenauswahl, die in diesem Jahr nicht wirklich trägt? Um unter anderem dieser Frage nachzugehen, haben wir uns in dieser Woche Ex-Camper Julian F.M. Stoeckel für unseren Podcast Quotenmeter.FM eingeladen.

2014 war Stoeckel Teilnehmer der achten Staffel der Dschungelshow, wobei er damals auf dem neunten Platz landete. Im launigen Gespräch mit den beiden Quotenmeter.de-Redakteuren Manuel Nunez Sanchez und David Grzeschik verrät Stoeckel, was er von der aktuellen Staffel hält. Insbesondere diskutieren wir die Rolle des diesjährigen Kandidaten Matthias sowie den freiwilligen Ausstieg von Giuliana am Mittwoch.

Würde «Ich bin ein Star» eine Pause im kommenden Jahr gut tun? Während Manuel Nunez Sanchez zwiegespalten ist, vertritt Julian F.M. Stoeckel hierbei eine klare Meinung. Welche das ist und wer seiner Ansicht nach Dschungelkönig werden sollte oder könnte, erfahrt Ihr im Podcast.

Download MP3 (27,6 MB)

Ausgabe 441: Eine Qual? Das Leben ohne Quoten (18.01.2018)

veröffentlicht am 18. 1. 2018 durch qmtvpodcast
Wegen einer technischen Panne kann die GfK seit vergangenen Freitag keine TV-Quoten ausweisen. Somit ist nachwievor unklar, wie gut der Bundesliga-Auftakt im ZDF lief? Es gibt keine Auskunft über die Samstags-Quoten von «Deutschland sucht den Superstar», keiner weiß, wie viele Menschen letzten Robert-Atzorn-Krimi im Zweiten gesehen haben. Fraglich auch, ob der RTL-«Bachelor» in Woche zwei die guten Auftaktwerte hat halten können. Die Branche sehnt ihre geliebten (und manchmal auch verhassten) Quoten zurück.

Dazu gehört auch David Grezschik. Der Quotenmeter-Redakteur analysiert seit Jahren morgens die Quoten für Deutschlands führenden Branchen-Dienst. Ab 8.30 Uhr nun keinen Blick auf die Zahlen vom Vortag werfen zu können, ist für ihn absolut ungewohnt. Zusammen mit Moderator Manuel Weis blickt er auf Quotenhighlights einer Zeit zurück, in der die Zahlen noch zuverlässig kamen und spricht über Quoten-Entwicklungen, die momentan keiner genau kennt.

Außerdem: Welche Chancen räumt er kommenden RTL-Highlights wie den neuen deutschen Serien und dem am Freitag startenden Dschungelcamp ein?

Download MP3 (10,1 MB)

ältere Beiträge