Ausgabe 311: «Newtopia»: Skandal nach Skandal (05.05.2015)

veröffentlicht am 5. 5. 2015 durch qmtvpodcast
Es wird nicht ruhig in der brandenburgischen Stadt Königs Wusterhausen, die im Landkreis Dahme-Spreewald liegt. Die Pioniere der dort hergestellten Sat.1-Sendung «Newtopia» wollten sich den Regeln des Formates nicht beugen und setzten die Nominierungen aus. Nachdem die Produktionsfirma Talpa eingriff, lief das Format geordnet weiter.

Am Wochenende gab es allerdings wieder Stress: Einige Teilnehmer stänkerten im Live-Stream über die Sendung, Candy wurde sogar handgreiflich. Bei solchen Szenen sah sich die Produktionsfirma gezwungen einzugreifen. Ist das der richtige Weg? Darüber diskutierten Quotenmeter-Chefredakteur Manuel Weis und -Geschäftsführer Fabian Riedner.

Außerdem: Ist der Ruf schon ruiniert? Lebt es sich dann in «Newtopia» ganz ungeniert? Wir gehen der Frage nach, ob die Sat.1-Sendung noch eine längere Zukunft hat.

Download MP3 (19,2 MB)

Alle Kommentare
RSS

  1. Heike schreibt:
    tolle ausgabe. wo war alex? er hat gefehlt.
  2. BerndK schreibt:
    Hmm.. Man hatte das Gefühl hier sprechen zwei Extreme miteinander: NT-Junkie und Normalseher und der Junkie will dem anderen seine Meinung aufdrängen.. Ich selbst sehe mich als Normalo, der auch niemanden in seiner Umgebung kennt der Newtopia schaut. Würde mich freuen, wenn das nächste mal noch andere Gesprächspartner hinzugenommen und man so vielleicht ein breiteres Meinungsspektrum zu hören bekommt. Das Radio kann man sich kaum noch antun, da reden fast nur Junkies..
  3. Frank schreibt:
    Also ich seh für solche Formate keine große Zukunft :)

Dein Kommentar

Du bist nicht eingeloggt. Wenn du dich anmeldest, musst du in Zukunft Name und E-Mail Adresse nicht mehr eingeben.