Ausgabe 523: Wie schlägt sich die Gamescom? (23.08.2019)

veröffentlicht am 23. 8. 2019 durch qmtvpodcast
Seit dem Jahr 2002 gibt es die Gamescom in Deutschland. Zunächst fand diese unter dem Namen „Games Convention“ in Leipzig statt, dann wechselte sie 2009 den Ort und Namen. Seither wird der Erfolg immer größer, denn im vergangenen Jahr wurde mit 370.000 Besuchern ein neuer Rekord aufgestellt.

Für Quotenmeter waren in diesem Jahr Niklas Spitz und Martin Seng vor Ort und berichten über die Erlebnisse der Messe. Obwohl die zwei am Aussteller-Tag zahlreiche Premium-Vorteile genießen konnten, mussten sie dennoch lange anstehen. Für normale Besucher sind die Warteschlangen ebenfalls ein großes Übel.

Bei Quotenmeter.FM werden die aktuellen Spieletrends besprochen. Außerdem ist das Streaming von Rechenleistung ein Thema. Zudem wird darüber diskutiert, ob die Konsole noch zeitgemäß ist.

Download MP3 (53,7 MB)