Ausgabe 517: Müsste «The Masked Singer» mehr Tempo bekommen? (12.07.2019)

veröffentlicht am 12. 7. 2019 durch qmtvpodcast
Seit rund zwei Wochen schickt ProSieben seine Show «The Masked Singer» auf Sendung. Matthias Opdenhövel steht mit zahlreichen maskierten Prominenten auf der Bühne und führt durch die fast dreistündige Donnerstagssendung. Inzwischen wurden schon „No Angels“-Sängerin Lucy Diakovska, Schauspielerin Susan Sideropoulos und Heinz Hoenig enttarnt.

Nicht nur die amerikanische Adaption hat mehr Tempo, das südkoreanische Original demaskiert wöchentlich mehrere Prominente. Fast alle zwei Wochen werden alle Karten neu gemischt. Müsste ProSieben ebenfalls an den Stellschrauben drehen, damit der Erfolg noch größer wird?

Außerdem werfen Fabian Riedner und Hauke Reitz einen Blick auf die neue ProSieben-Show «Der Traumjob» mit Jochen Schweizer. Ist das Format mit dem ehemaligen «Die Höhle der Löwen»-Investor sehenswert oder nur unterdurchschnittliches Fernsehen?

Download MP3 (47,7 MB)