Ausgabe 500: Funkt es bei «Matchmakers»? (22.03.2019)

veröffentlicht am 21. 3. 2019 durch qmtvpodcast
Ab Donnerstag, den 21. März 2019, strahlt ProSieben vier Folgen von «Matchmakers – heimlich verkuppelt» aus. Die neue Show dreht sich um einen Single, der von seinen besten Freunden unauffällig mit anderen Singles gepaart werden soll. Das klappte in der Pilotfolge schon einmal sehr gut, denn dort traf Sarah auf drei junge Männer. Einen Mann lernte sie beispielsweise in einem Münchener Café kennen.

Entscheidet sich die 25-Jährige für Nils, dessen Geldbeutel beim Kaffee trinken und Kuchen essen kennen gelernt hat, oder doch für einen der zwei anderen Singles, die ihr in ähnlichen Inkognito-Missionen vorgestellt wurden? Im Studio trifft die Kandidatin nacheinander noch einmal auf die drei jungen Männer, die sie in den vergangenen Wochen kennen lernen durfte.

Fabian Riedner und David Grzeschik haben sich die neue Sendung angesehen. Wie stark waren die Einspieler mit versteckter Kamera und wirkten die Szenen glaubwürdig? Außerdem: Wie schlägt sich der Moderator Ben, der in einem überschaubaren Studio alle Akteure noch einmal begrüßen darf?

Download MP3 (43,6 MB)