Ausgabe 436: Disney schluckt FOX (17.12.2017)

veröffentlicht am 17. 12. 2017 durch qmtvpodcast
Es war die Medienmeldung der vergangenen Woche. Für schlappe rund 54 Millionen US-Dollar, gezahlt teils auch in Aktien, übernimmt Walt Disney 21stCentuy FOX und damit nicht nur das legendäre Filmstudio, sondern auch zahlreiche andere Aktivitäten – etwa den 39%-Anteil von Sky, einen indischen Pay-Sender, US-Kanäle wie FX und FFX. Durch die Transaktion sind Bart Simpson und Mickey Mouse jetzt quasi Geschwister. Hintergrund: Disney will, um gegen die Tech-Giganten zu bestehen, sein Portfolio erweitern, während man bei FOX der Auffassung war, dass man vor allem durch eine Fokussierung und Spezialisierung gewinnen könnte.

Moderator Manuel Weis hat sich Disney-Experte Sidney Schering eingeladen und klappert acht wichtige Themengebiete ab. Was ändert sich konkret für den (deutschen) Fernsehzuschauer, was für die (deutschen) Fernsehmacher? Quotenmeter-Geschäftsführer Fabian Riedner komplett die Runde zum großen Mediendeal des Dezembers.

Download MP3 (40,4 MB)

Alle Kommentare
RSS

  1. url schreibt:
    Your article is really impressive. I like the way you think, reason, and information you give.

Dein Kommentar

Du bist nicht eingeloggt. Wenn du dich anmeldest, musst du in Zukunft Name und E-Mail Adresse nicht mehr eingeben.