Ausgabe 383: Die Krux der Bewertungen (25.11.2016)

veröffentlicht am 25. 11. 2016 durch qmtvpodcast
Wer etwas bespricht, der bewertet es zwangsweise – doch wie bewerten wir am liebsten? Ist es besser, seine Gedanken in Worte zu fassen und die für sich stehen zu lassen? Oder ist es hilfreicher, durch eine Punktebewertung die Einschätzung graduell festzuhalten?

Unter der Moderation von Sidney Schering diskutieren Kinokritikerin Antje Wessels, YouTuber Dominik Porschen und Filmblogger Stephan Ortmann darüber, weshalb sie so bewerten, wie sie nun einmal bewerten – und welche Vor- und Nachteile dies hat. Ab welcher Benotung ist ein Film nur noch in Ordnung? Regiert bei ihren Bewertungen die Vernunft oder das Gefühl? Und wie sehr sollte man sich über das Publikum hinwegsetzen?

Dies und weitere Gedanken aus dem Subkosmos Filmkritik – in der aktuellen Ausgabe Quotenmeter.FM.

Download MP3 (55,4 MB)

Dein Kommentar

Du bist nicht eingeloggt. Wenn du dich anmeldest, musst du in Zukunft Name und E-Mail Adresse nicht mehr eingeben.