Ausgabe 344: Blick in die USA: Alles gleichgeschaltet? (12.02.2016)

veröffentlicht am 12. 2. 2016 durch qmtvpodcast
An Karnevalsdienstag überraschte der Internet-Gigant Amazon mit der Ankündigung, Schauspieler Matthias Schweighöfer als Kopf der ersten deutschen Amazon-Serie gewonnen zu haben. Noch in diesem Jahr soll der Hacker-Thriller «Wanted» produziert werden, ab 2017 kommen Kunden des Anbieters dann in den Genuss des Stoffes. Das Podcast-Team um Moderator Fabian Riedner, Hauke Reitz und Dennis Weber diskutiert, wie viel Potential der zu Grunde liegenden Stoff birgt.

Hauke Reitz hat zudem ein interessantes Thema direkt aus den Vereinigten Staaten mitgebracht. Er spricht über die dortige Gleichschaltung der großen Broadcaster, die zu verschiedenen Tageszeiten quasi allesamt auf ähnliche Genres setzen. Der US-TV-Markt wird morgens großflächig von klassischem Frühstücksfernsehen dominiert, tagsüber reiht sich eine Talkshow an die nächste und nach der klassischen Primetime überhäufen sich die Kanäle mit Late-Night-Sendungen.

Download MP3 (28,4 MB)

Alle Kommentare
RSS

  1. Ute schreibt:
    Hallo Ihr Lieben,

    wodurch ist Schweighöfer denn ein international bekannter Schauspieler?
    Ich dachte er hat bisher nur in Schweiger Kommödien und öffentlich- rechtlichem TV mitgemacht?
    Auch in Wikipedia finde ich nichts internationales, was relevant wäre.
  2. nationwide car breakdown schreibt:
    The great music will definitely get you in the zone to win whether it be in the bowling alley or the arcade, really setting the mood for a great family day out.
  3. movies123 apkxyz schreibt:
    This article gives the light in which we can observe the reality. This is very nice one and gives indepth information. Thanks for this nice article.
  4. Nutten Essen schreibt:
    Es sind die <a href="https://sexinessen.com/nutten">Nutten Essen</a> oder auch die edlen und niveauvollen Damen aus der Stadt und Umgebung angemeldet
  5. slotxo schreibt:
    Ich denke, das TV-Geschäft wird wahrscheinlich nicht so viele Rückmeldungen erhalten wie in der Vergangenheit. Denn heute gibt es ein Handy, das alles kann Neben dem Fernseher hat das interessante Technik. In Zukunft weiß ich nicht, wie viel sich ändern wird.

Dein Kommentar

Du bist nicht eingeloggt. Wenn du dich anmeldest, musst du in Zukunft Name und E-Mail Adresse nicht mehr eingeben.