Ausgabe 165: Das Ende der «Harald Schmidt Show» (30.03.2012)

veröffentlicht am 31. 3. 2012 durch qmtvpodcast
Heute mit Jan Schlüter, Glenn Riedmeier und Paul Wienke. Diesmal widmen wir uns im Podcast der "Harald Schmidt Show" in Sat.1, deren Einstellung in dieser Woche bekannt wurde. Schmidt wird noch bis zum 3. Mai senden - wir diskutieren die Gründe für das Aus und setzen Schmidts neue Sat.1-Zeit in seinen Karrierekontext. Später sprechen wir über die Zukunft von Dirty Harry: Könnte er seine Late-Night-Show auf einem anderen Sender weiterführen oder ist seine Zeit vorbei?
Update: Nach Aufnahme unseres Podcasts hat sich noch ergeben, dass der neue Sender RTL Nitro ab 1. April auch bei Unitymedia, Kabel BW und Telekom Entertain zu empfangen ist.

Timecodes: 01:05 Rückblick auf die HSS // 17:50 Kurznachrichten // 21:40 Tops und Flops der Woche // 27:35 Schmidts TV-Zukunft // 38:35 TV-Tipps

Download MP3 (19 MB)

Alle Kommentare
RSS

  1. Jan Andrack-Umlauf schreibt:
    So ein spannendes Thema und leider nur knapp 40 Minuten Podcast? Sehr schade, ich hätte mir noch mehr gewünscht. Das soll nicht heißen, dass diese Ausgabe schlecht ist, doch ich finde, dass ihr noch mehr hättet bringen können.
  2. csdfsad schreibt:
    Die Idee mit dem ZDF finde ich sehr ínteressant!
    Es freut mich zu hören, dass ich nicht der Einzige bin, der die "Harald Schmidt Show" mag :)
    Modern Family ist wirklich sehr empfehlenswert, guter Tv-Tipp!
    Eine der wenigen Sitcoms, die ohne eingespielten Lacher auskommt und trotzdem einen wirklich zum Lachen bringt :) Ich würde gleich zur DVD greifen!
  3. Luke schreibt:
    Kompliment an euch drei. Ich fand den Podcast mal wieder sehr gelungen. Ich fände es allerdings sehr schade, wenn aufgrund des Wechsels zu nur noch einem Haupttehma, der Podcast dauerhaft kürzer ausfallen würde. Ich finde eine Länge von ca. einer Stunde am Optimalsten. Mir ist es über rings nie aufgefallen, dass ihr ein Thema Stiefmütterlich behandelt habt. Wenn es nach mir geht hätte ich weiterhin gerne zwei Themen.
    Beste
  4. Maik Julian Ende schreibt:
    Hi

    ich wollte nur sagen das RTLNitro auch auf Unitymedia seid 0 Uhr zu sehen ist. Nitro hat den Platz von dem insolventen Musiksender (quotenmeter berichtete) übernommen !
  5. Malte Otten schreibt:
    Das HS-Aus hat nur einen einzigen Grund: Geld! PRO7/Sat1 ist ander als RTL/Bertelsmann nicht in einen Medienkonzern eingebunden, sondern teil einer Profitheuschrecke. Dort geht es nicht mal um Quote, geschweigedenn um Prestige, sondern nur um Rendite. Darum wurde auch Barthel als Pro7/Sat1-Vorstand gefeuert. Auch mit 10% Quote hätte HS nur Geld gekostet, denn er ist halt sehr teuer.
  6. Commander_RUM schreibt:
    Wenn er wirklich zu Kable 1 wechselt würde die Argumentation meines Vorredners nicht mehr stimmen . Fest zu halten bleibt auf alle Fälle das HS einer der wenigen Höhepunkte unter der Woche im Free TV ist .
  7. uzbnjkm schreibt:
    Wo bleibt der Podcast?

Dein Kommentar

Du bist nicht eingeloggt. Wenn du dich anmeldest, musst du in Zukunft Name und E-Mail Adresse nicht mehr eingeben.