Ausgabe 219: Der Aufstieg des Eventkinos (27.04.2013)

veröffentlicht am 27. 4. 2013 durch qmtvpodcast
Die faszinierende Welt des Kinos übernimmt wieder das Zepter beim Quotenmeter.de-TV-Podcast, in dem sich dieses Mal alles um den Trend "Eventkino" dreht. Sidney Schering (Sir Donnerbolds Bagatellen), Antje Wessels (Buy-a-Movie.de) und Julian Miller sprechen gemeinsam mit Thomas Hofmann, Alex Gajic (Real Virtuality) und Kai Krösche über verschiedene Formen von Kinoevents. Ein Thema, so packend, dass es nicht in eine einzelne Podcastausgabe reinpasst! In Teil eins widmen wir uns Marathonvorstellungen mit mehreren Filmen am Stück, Filmvorführungen mit philharmonischer Begleitung und Autokinos – wir stellen diese Events vor und diskutieren darüber, woher dieser Trend kommt und welche cineastischen Ausnahmeveranstaltungen wir als lohnenswert betrachten.

Wir verwenden Musik von Dan-O at www.danosongs.com

Timecodes: 05:13 Unser Kinoalltag – Multiplex vs. Arthouse: So ticken wir als Kinogänger // 20:40 Sneak Previews, Marathonvorführungen & Exploitationclubs // 43:00 Filmkonzerte // 1:07:42 Autokino

Download MP3 (48,3 MB)

Alle Kommentare
RSS

  1. Sven Apitzsch schreibt:
    Es gab kurz nach der Wende im Westberliner Marmorhaus sogenannte Filmnächte!! Ich glaube, so alle 2 oder 4 Wochen.....das fing um 20.00 Uhr an und ging dann meisst bis 2 oder 3 Uhr Morgens.....mehrere Filme mit mehreren Kinosälen, das war richtig genial und Super!! Leider gibts das Kino und auch die Filmnächte nirgends mehr hier in Berlin! Wenn ich heute daran zurückdenke, war das genial.....man war unter Filmfans, hat sichFilme sozusagen zusammen angesehen.....und heute geht man entwder, zumindest so wie ich , alleine ins Kino, da die meissten kein Kinointeresse mehr mit mitte 40 haben oder Familie haben oder man sitzt alleine vor seiner wunderbaren RIESENGLOTZE zuhause und sieht alleine Filme....
  2. Sabrina schreibt:
    Ich hör hier grad diverse Podcasts so nebenher, sehr praktisch. *g* Jetzt bin ich also bei diesem hier gelandet.

    Im Moment bin ich nicht mehr wirklich in der Stimmung für Marathon-Vorstellungen; es fehlt die Zeit und das nächstgelegene Kino bietet es zur Zeit nicht an.

    Gesehen habe ich aber damals von der "Fluch der Karibik"-Reihe Teil 2 und 3 im Double bzw. Triple, wobei das Double vermutlich auf ewig als eine der heißesten Kinovorstellungen in Erinnerung bleiben wird (noch nie gingen so viele Kinozeitschriften weg; aber man musste sich ja irgendwo raus einen Fächer basteln).
    Ebenfalls im Double gesehen habe ich die letzten beiden "Harry Potter"-Teile. Die wirkten sehr gut zusammen.

    sondervorstellungen mit Orchester sind eine sehr schöne Sachen, werden hier in der Gegend aber leider nur sehr selten angeboten (und dann gerne zu furchtbaren Terminen *g*).

    Was ich gerne mal in meiner Gegend hätte: Filme, die mittlerweile eine große Fangemeinde aufgebaut haben und Kultcharakter haben, wieder ins Kino holen. Mit der "Rocky Horror Picture Show" wird das ja oft gemacht, aber ich hätte gern mal wieder sowas wie "Hot Fuzz", oder "Mamma Mia" (zum Mitsingen!). Oder was ganz Furchtbares tatsächlich für angekündigtes Live-Riffing...
  3. coach hire london schreibt:
    Pack a picnic and get ready to run wild in 16 acres. Explore the castle walls to find a medieval toilet, fly a kite on the headland and keep your eye out for invaders from the Roman signal station.
  4. nationwide car breakdown schreibt:
    This is an action-packed day full of diggers, dumpers and all sorts of full-sized construction machinery.

Dein Kommentar

Du bist nicht eingeloggt. Wenn du dich anmeldest, musst du in Zukunft Name und E-Mail Adresse nicht mehr eingeben.