Ausgabe 208: Confessions of a Strange Mind (10.02.2013)

veröffentlicht am 10. 2. 2013 durch qmtvpodcast
Heute mit Julian Miller, Antje Wessels (buy-a-movie.de), Sidney Schering (sirdonnerboldsbagatellen.blogspot.de) und Manuel Nunez Sanchez. Diese Woche widmen wir uns den Mindermeinungen in unserem Panel. Ob wir Sitcoms generell hassen, an „Zero Dark Thirty“ herumzumäkeln haben oder Mario Barth toll finden. Unser Team steht zu seinen „strange minds“ – und versucht die Mitdiskutanten von ihrem Standpunkt zu überzeugen.

Timecodes: 02:14 Two and a Half Men // 06:17 Antje hasst Sitcoms // 23:57 The Walking Dead // 27:20 Castle // 34:40 Modern Family // 35:31 Family Guy // 38:04 Ted // 47:24 Zero Dark Thirty // 01:09:00 The Dark Knight Rises // 01:20:52 Die Tribute von Panem // 01:29:00 Jennifer Lawrence // 01:34:33 Jessica Alba // 01:38:42 Das neue Album von Muse // 01:44:10 Mario Barth // 01:53:34 Ralf Schmitz // 02:00:34 Eckhart von Hirschhausen // 02:06:00 Null gewinnt

Download MP3 (58,5 MB)

Alle Kommentare
RSS

  1. Alex schreibt:
    Der beste Jocker Darsteller ist der Typ von Neoparadise.

    Hier ab 1:30 ist Hammer:
    http://www.youtube.com/watch?v=Lb2Uft4xnJg

  2. Der Mann ohne Namen schreibt:
    Wow, sehr starke Ausgabe mit kultigem Flair.
  3. Kartentaucher schreibt:
    tolle folge, rock on!
  4. Tini schreibt:
    Ich hätte auch soo viel zu beichten...

    Da meint man mit einem Twilight.Titelsong müsste man im Mainstream ankommen, und trotzdem sind Muse wohl nicht so präsent.
    Die Werbung hat wohl auch eher Ich bin morgens immer müde" gepusht.
  5. Manuel Nunez schreibt:
    Danke fürs Lob. Wenngleich ich diesmal wohl am wenigsten zum Gelingen des Podcasts beigetragen habe, wie auch ganz am Ende zu hören ist. :D

    @Tini: Also ich war ernsthaft schockiert, dass gleich zwei Kollegen noch nichts von Muse gehört hatten.
    Aber welcher Muse-Titel ist denn Titelsong eines "Twilight"-Films? Davon weiß ich nämlich auch nichts.
  6. Tini schreibt:
    Mit dem "Titelsong" bin ich mir nicht ganz sicher, aber im Video von "Neutron Star Collision (Love Is Forever)" kamen jedenfalls Filmausschnitte vom 3.Teil(?) vor, was das für mich einfach verbindet, weil das auch das einzige Video zu diesem Teil ist. Verglichen mit Paramore behaupte ich einfach mal, Muse waren die im Vorfeld bekanntere Band.
  7. local minibus hire schreibt:
    In the late 4th century AD a fortified tower was erected on the headland. Finds of coins and pottery, and architectural similarity to other sites, suggest that it was one of a set of signal stations built along the north-eastern coast of Britain at this time.[
  8. mutilate a doll 2 fullscreen schreibt:
    The things you give are very convincing, I have read it many times and feel very logical. This is my own opinion, but many people may not be like that, but I hope you continue to develop to have more similar articles.

Dein Kommentar

Du bist nicht eingeloggt. Wenn du dich anmeldest, musst du in Zukunft Name und E-Mail Adresse nicht mehr eingeben.