Ausgabe 174: TV-Nutzung im digitalen Medienzeitalter (01.06.2012)

veröffentlicht am 1. 6. 2012 durch qmtvpodcast
Heute mit Jan Schlüter, Antje Wessels (buy-a-movie.de) und Sidney Schering (sirdonnerboldsbagatellen.blogspot.com). Im digitalen Zeitalter konsumieren immer mehr Menschen Fernsehinhalte orts- und zeitunabhängig. Wir diskutieren im Podcast aufgrund unseres eigenen Nutzungsverhaltens, wie sich diese Inhalte immer mehr vom klassischen TV abkoppeln und wie die Sender auf diese Entwicklung reagieren sollten. Darauf aufbauend besprechen wir im zweiten Teil, inwiefern Programme, vor allem Serien, zunehmend lieber bezahlt als mit Werbung kostenlos angeschaut werden und welche Folgen dies für das klassische Fernsehen hat.

Timecodes: 01:00 Mediatheken und unabhängiges TV // 17:25 Kurznachrichten // 21:40 Tops und Flops der Woche // 27:20 Serien: Kaufen vs. Werbung // 43:15 TV-Tipps

Download MP3 (21,4 MB)

Alle Kommentare
RSS

  1. Commander_RUM schreibt:
    interessanter Podcast - Sherlock hab ich übrigens den letzten Teil von der Festplatte gesehen - den 4 und 5. von der Mediathek ( weil ich es verpasst hatte ) Pay TV habe ich seit alten Premiere Zeit - damals sogar im doppel mit DF1 . Für gute Inhalte und ein gutes Program war ich schon immer bereit zu zahlen . Ihr tut mir etwas Leid. Weil ihr Sender wie RTL sehen müsst um über die Programme schreiben zu können .
  2. Klaus schreibt:
    Sat1 stellt sein Programm schon am nächsten Morgen in die Mediathek? Das ist in der Tat extrem schnell, Hut ab vor diesem grandiosen Sender!
  3. Commander_RUM schreibt:
    den Audio Presseclub , kann ich schon am gleichen Tag mir herunterladen

Dein Kommentar

Du bist nicht eingeloggt. Wenn du dich anmeldest, musst du in Zukunft Name und E-Mail Adresse nicht mehr eingeben.