Ausgabe 442: Der große Dschungel-Talk mit Julian F.M. Stoeckel (26.01.2018)

veröffentlicht am 26. 1. 2018 durch qmtvpodcast
Halbzeit bei «Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!»: Die zwölfte Staffel der RTL-Dschungelshow hat ihre erste Woche hinter sich gebracht – erreicht bislang aber deutlich weniger Zuschauern als in den Vorgänger-Staffeln. Doch woran liegt das? Ist es womöglich die Kandidatenauswahl, die in diesem Jahr nicht wirklich trägt? Um unter anderem dieser Frage nachzugehen, haben wir uns in dieser Woche Ex-Camper Julian F.M. Stoeckel für unseren Podcast Quotenmeter.FM eingeladen.

2014 war Stoeckel Teilnehmer der achten Staffel der Dschungelshow, wobei er damals auf dem neunten Platz landete. Im launigen Gespräch mit den beiden Quotenmeter.de-Redakteuren Manuel Nunez Sanchez und David Grzeschik verrät Stoeckel, was er von der aktuellen Staffel hält. Insbesondere diskutieren wir die Rolle des diesjährigen Kandidaten Matthias sowie den freiwilligen Ausstieg von Giuliana am Mittwoch.

Würde «Ich bin ein Star» eine Pause im kommenden Jahr gut tun? Während Manuel Nunez Sanchez zwiegespalten ist, vertritt Julian F.M. Stoeckel hierbei eine klare Meinung. Welche das ist und wer seiner Ansicht nach Dschungelkönig werden sollte oder könnte, erfahrt Ihr im Podcast.

Download MP3 (27,6 MB)

Dein Kommentar

Du bist nicht eingeloggt. Wenn du dich anmeldest, musst du in Zukunft Name und E-Mail Adresse nicht mehr eingeben.