Ausagbe 403: Warum schauen wir «4 Hochzeiten» & Co.? (05.05.2017)

veröffentlicht am 5. 5. 2017 durch qmtvpodcast
Seit einigen Jahren setzt VOX mit «Shopping Queen» und «4 Hochzeiten und eine Traumreise» auf Doku-Soaps am Nachmittag. Doch erst in diesem Jahr hat man einen neuen Quotenrekord eingefahren. Liegt das auch daran, dass man mit «Zwischen Tüll und Tränen» ein passendes Format gefunden hat?

Außerdem besprechen Fabian Riedner und Hauke Reitz die Produktionsbedingungen von «4 Hochzeiten und eine Traumreise», die wirklich schwierig sind. «Zwischen Tüll und Tränen» ist durchaus einfacher zu drehen – und ebenfalls sehr erfolgreich. Doch was ist das Geheimnis der VOX-Erfolge?

Wir werfen zudem einen Blick auf ähnliche Formate, die vom VOX-Erfolg inspiriert wurden. So setzte unter anderem kabel eins auf «Mein Lokal – Dein Lokal» und selbst VOX hat mehrere weitere Shows getestet.

Download MP3 (22,8 MB)

Dein Kommentar

Du bist nicht eingeloggt. Wenn du dich anmeldest, musst du in Zukunft Name und E-Mail Adresse nicht mehr eingeben.