Ausgabe 379: Das große Ranking der RTLplus-Quizshows (28.10.2016)

veröffentlicht am 28. 10. 2016 durch qmtvpodcast
Die Verantwortlichen von RTL überraschten die Medienbranche im Frühjahr mit der Ankündigung des Senders RTLplus und der Reaktivierung von vier alten Quizshows. Der junge Sender sollte eine neue Heimat für «Glücksrad», «Jeopardy», «Ruck Zuck» und «Familien Duell» werden. Mit Jan Hahn konnte sogar ein Gesicht vom «Sat.1 Frühstücksfernsehen» abgeworben werden.

In dieser Ausgabe begrüßt Fabian Riedner Hauke Reitz und Medien-YouTubeler Markus Schmitt (Streamingmeister.de), die alle vier Shows verfolgt haben. Was sind die Schwächen der einzelnen Formate? Wie gut schlagen sich die Kandidaten? Beispielsweise sind die niedrigen Gewinnsummen der einzelnen Sendungen für das Podcast-Team ein deutlicher Schwachpunkt.

Ebenfalls ein Thema: Das Studio. Alle vier Formate wurden in den selben vier Wänden produziert. Merkt der Zuschauer das enge Budget oder ist das eher zweitrangig?

Download MP3 (26,2 MB)

Alle Kommentare
RSS

  1. BerndK schreibt:
    Glücksrad habe ich früher immer gerne mit meinen Eltern geschaut. Die Neuauflage kommt schon sehr billig daher. Wünscht sich der Kandidat den Buchstaben N, sage ich im Gedanken "wie Nordpol". Das Berühren der Felder statt dem Mechanischen Umdrehen wie damals durch die Gilzer, ist irgendwie seltsam. Auch wirkt alles sehr gehetzt, zum Nachdenken bleibt den Kandidaten kaum Zeit. Trotzdem schaue ich es gerne wegen dem Mitraten. Am liebsten würde ich doch lieber die alten Folgen schauen mit Bond, Meissner und Gilzer..

Dein Kommentar

Du bist nicht eingeloggt. Wenn du dich anmeldest, musst du in Zukunft Name und E-Mail Adresse nicht mehr eingeben.